Über mybarrique

Die Brillen von my-barrique.de werden aus echtem Barriqueholz gefertigt – in Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail und ihrem außergewöhnlichen Design. So wie jedes Barriquefass eine eigene Maserung und Farbgebung aufweist, ist auch jede einzelne Brille, die daraus am Ende entsteht, ein echtes Unikat. Das natürliche Material der Brillen, ihre hochwertige Verarbeitung und das niedrige Gewicht sorgen dabei für einen hohen Tragekomfort.

Aktuell bietet mybarrique 3 verschiedene Sonnenbrillen­-Modelle an – auf Wunsch sind alle Brillen jedoch auch in Ihrer individuellen Sehstärke erhältlich!

Übrigens: Unsere Holzbrillen fertigen wir gerne aus Ihren eigenen Barriquefässern und statten Sie auch mit Ihrem persönlichen Logo aus. Fragen Sie einfach nach unseren Sonderkonditionen bei Abnahme mehrerer Brillen!

 

Arrow
Arrow
Slider

 

 

Treffen sich ein Winzer und ein Optiker…

Der Zufall führte den Pfälzer Winzer Jürgen Graf und den Bochumer Optiker Carl Philipp Niermann im Jahr 2014 auf einem Weihnachtsmarkt im Ruhrgebiet zusammen. Im Laufe eines (glüh­)weinseligen Abends überlegten die zwei, wie sie ihre Vorlieben für gute Weine und ausgefallene Brillen wohl übereinbringen könnten … Was als vermeintliche „Schnapsidee“ begann, kann heute getrost als die Geburtsstunde von my-barrique.de bezeichnet werden. Herausgekommen ist dabei ein außergewöhnliches Produkt, das vor allem Weinliebhaber begeistern dürfte.

Mehr über die Gesichter hinter der Brille finden Sie hier:

 

 Der Optiker: Carl Philipp Niermann

CarlPhilippNiermannNach seinem Abschluss in International Management gründete der gebürtige Bochumer 2012 das Startup „Briloro“, dessen Geschäftsführer er noch heute ist.

Getreu dem Motto „Design und Qualität für alle“ bietet Briloro Brillen zum Festpreis – von der Sonnen- über die Designer- bis hin zur Gleitsichtbrille. Neben seiner fachlichen Expertise im Bereich Optik, bringt Carl Philipp daneben auch eine große Begeisterung für Wein mit. Sein Lieblingsweingut: Kanonkop aus Stellenbosch (Südafrika).

 

 

 

 

Der Winzer: Jürgen Graf

Jürgen Graf_2Der studierte Weinbetriebswirt bewirtschaftet gemeinsam mit seinem Vater Otmar und Bruder Peter das Weingut „Graf von Weyher“ in der Pfalz. Der Familienbetrieb, der mit sehr viel Herz und hohem Anspruch geführt wird, ist vor allem für seine hervorragenden Weißweine bekannt. Jürgens erklärter Favorit unter den Rebsorten ist daher auch – typisch Pfalz – der Riesling.

Wenn der Jungwinzer nicht gerade im Betrieb arbeitet, pflegt er übrigens ein nicht ganz gewöhnliches Hobby: Er ist leidenschaftlicher Fallschirmspringer.